LIST Gruppe

Ostbahnhof

Berlin

Im Rahmen einer brandschutztechnischen Ertüchtigung wurde intecplan mit der Erstellung eines Bestandsmodells vom Berliner Ostbahnhof und anschließend der BIM-Gesamtkoordination des Projektes beauftragt. Das Modell dient zusätzlich als wesentliche Grundlage für alle aufbauenden Planungsleistungen im Bereich des Berliner Ostbahnhofs, bei denen die BIM-Methode zukünftig Anwendung findet.

Auf Grundlage der ebenfalls durch intecplan aufgenommenen Punktwolke wurde das Modell bauteilgetreu nachmodelliert. Um nahezu alle geometrischen Gegebenheiten und Informationen zu berücksichtigen, wurden zudem die vor Ort aufgenommenen Fotodokumentationen sowie die 2D-Bestandsplanunterlagen von den Konstrukteur:innen verwendet.

Das Projekt umfasst den ungefähr 30.000 qm großen Bahnhof, welcher aus drei Bestandsgebäuden mit teilweise bis zu sieben Ebenen besteht. Dazu gehören unter anderem verschiedene Personen- und Versorgungstunnel und ein ca. 200 m langer Karrengang. Auch eine ehemalige Gepäckabfertigungshalle, fünf Bahnsteige und insgesamt 35 Viaduktbögen zählen zum Projekt.

LIST Gruppe
Leistungsbereiche Planen
Auftraggeber ZETCON Ingenieure
Endkunde DB Station&Service AG
Sparte Hochbau, Infrastruktur
Aufgabenfeld BIM-Gesamtkoordination
Leistungsphasen Objektplanung: LP 1, BIM-Gesamtkoordination: LP 1–5
Laufzeit 11/2020–11/2025