Quelle: LIST Gruppe

Produktions- und Logistikhalle

St. Ingbert

In Sankt Ingbert wurde die modernste Fahrradfabrik mit einer Produktionsfläche von ca. 23.000 qm realisiert.

Im Süd-Westen Deutschlands, in Sankt Ingbert, ist die modernste Fahrradfabrik Europas entstanden: Umgesetzt wurde eine ca. 23.000 qm große Produktions- und Logistikhalle einschließlich Verwaltung, die LIST Bau Nordhorn schlüsselfertig errichtet hat. Der Nutzer KETTLER Alu-Rad wird am neuen Standort hochwertige E-Bikes produzieren.

Das Gebäude befindet sich in einer Wasserschutzzone, daher wurde unter der kompletten Hallensohle eine WHG-Abdichtung eingebracht. Darüber hinaus gab es weitere bauliche Besonderheiten: So wurde bauseitig ein Hochregallager beauftragt. LIST Bau Nordhorn hat diese Leistungen in seinen Bauablauf integriert und bei allen Vorleistungen ein besonderes Augenmerk auf die Maßhaltigkeit gelegt. Zudem wurden alle Vorkehrungen für eine Lackieranlage getroffen. In der Verwaltung wurde neben dem Aufenthaltsraum, der 120 Sitzplätze umfasst, eine Dachterrasse, die den Mitarbeitern zur Verfügung steht, realisiert.

Bei diesem Projekt sind viele verschiedene Komponenten der Gebäudetechnik zum Einsatz gekommen, für die sich LIST Ingenieure verantwortlich zeigte: Die Beheizung des Objekts erfolgt u.a. über eine Industriefußboden- sowie Rippenrohrheizung für das Hochregallager in Verbindung mit einer Kombination aus einem Gas-Brennwerkkessel und einem Blockheizkraftwerk (BHKW). Der bei der Wärmeerzeugung über das BHKW erzeugte Strom wird vorrangig im Objekt genutzt. Die Abwärme, der für die Produktionsabläufe erforderlichen Kompressoren, wird über eine Wärmerückgewinnung nutzbar gemacht und im Heizungssystem eingebunden.

 

 

Quelle: LIST Gruppe
Leistungsbereiche Bauen
Auftraggeber St. Ingbert Properties S.à.r.l
BGF ca. 28.600 qm
Grundstücksgröße ca. 62.000 qm
Bauzeit 14 Monate