Quelle: LIST Gruppe

Frohes Schaffen.

Die neue Bauwerk ist da!

wie heißt es doch so schön: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Aber wo hört das eine eigentlich auf und wo fängt das andere an? Das zu beantworten ist komplizierter als es auf den ersten Blick scheint. Ein leichter Perspektivwechsel und schon ändern sich die eigenen Definitionen. Das haben wir spätestens bei der Redaktion dieser Bauwerk verstanden. Denn wir Menschen und die Arbeit – das ist eine komplexe und manchmal auch echt verzwickte Beziehung. 

Genau mit diesem Spannungsfeld haben wir uns in dieser Ausgabe beschäftigt. Wir haben einen Blick Richtung Sillicon Valley geworfen, ein erstes Fazit zum Arbeiten in unseren Büro-Neubauten in Nordhorn und Bielefeld gezogen und mit einer Frugalistin gesprochen. Ebenso durften wir in die Welt des Blaudrucks, eines Weihnachtsmannes und eines Politik-Start-ups eintauchen. Weitere interessante Perspektiven liefern außerdem Artikel zu den Themen Coworking, Ausbildung und Gemeinwohl-Bilanz. 

Jetzt reinlesen.

Bauwerk kostenlos abonnieren.