Quelle: die developer Projektentwicklung GmbH

Eclipse

Düsseldorf

Die Immobilie

Das Eclipse ist ein Hochhaus mit rund 26.000 qm Bürofläche, das bis Ende 2022 fertiggestellt sein soll und sich am Kennedydamm in Düsseldorf befindet. Der 60 m hohe Neubau besitzt 16 Etagen nebst zweigeschossigem Eingangsbauwerk und einer Tiefgarage mit zwei Parkebenen. Das Projekt wird nach der Fertigstellung vom Hauptmieter, der PricewaterhouseCoopers GmbH, bezogen und wird darüber hinaus weitere Flächen für eine kleinteilige Vermietung bieten.

Der Auftrag

Das Hochhaus ist als flexibel nutzbares Gebäude angelegt und soll zukunftsorientiert Arbeits-, Kommunikations-, Präsentations- und Erlebnisbereiche miteinander verknüpfen. Daraus resultieren hohe Anforderungen an die Technische Gebäudeausrüstung, die intecplan mit einem Volumen von 30 Millionen Euro stellt. Das Eclipse soll unter anderem so energieeffizient wie möglich gestaltet sein. Daher sind an dieser Stelle die besten und gleichzeitig wirtschaftlichsten Lösungen der TGA-Expert:innen gefragt. Eine weitere Besonderheit ist die energieeffiziente technische Gebäudeausstattung. Das Gebäude verfügt über eine sensorgesteuerte Arbeitsplatzbeleuchtung, die mit einem Raumbuchungssystem kombiniert wird. Eine ergänzende Stromeinspeisung erfolgt über eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach.

Quelle: die developer Projektentwicklung GmbH
Leistungsbereiche Planen
Architekt HPP Architekten, Düsseldorf und UNStudio, Amsterdam
Auftraggeber die developer Projektentwicklung GmbH
Leistungsphasen 1–7
Laufzeit seit 06/2019
Projektdaten BGF: 26.000 qm, Volumen TGA: 30 Mio. €
Kostengruppen 410–480