a|w|sobott, André Sobott

Verwaltungs- und Betriebsgebäude

Hattingen

Zum wiederholten Male realisierte LIST Bau Bielefeld ein Projekt für die Öffentliche Hand.

Im südlichen Teil des Ruhrgebiets in der Stadt Hattingen hat LIST Bau Bielefeld für die Stadtwerke Hattingen schlüsselfertig ein zweigeschossiges Verwaltungsgebäude errichtet. Darüber hinaus wurde innerhalb von 14 Monaten Bauzeit auch ein eingeschossiges Betriebsgebäude erstellt, in dem die Fahrzeughalle, das zentrale Lager einschließlich Nebenräumen sowie eine Werkstatt mit Sozialräumen Platz finden. Zum wiederholten Male hat LIST Bau Bielefeld damit den Zuschlag für ein öffentliches Bauprojekt erhalten.

Das Grundstück liegt in unmittelbarer Nähe zur Ruhr — es ist zwar durch eine Hochwasserschutzeinrichtung geschützt, gilt aufgrund dieser Lage jedoch als Überschwemmungsgebiet. LIST Bau Bielefeld verantwortete das Projekt ab der Ausführungsplanung und hat den 2.600 qm großen Neubau einschließlich Außenanlagen erstellt.

Großartiges, gemeinsames Ergebnis

Die Architektur und Energieeffizienz unserer neuen, ca. 2.600 qm großen Firmenzentrale sprechen für sich. Ein innovatives Arbeitsumfeld mit hoher Aufenthaltsqualität ist entstanden. LIST Bau hat das durch unser Architekten- und Planungsteam entwickelte Verwaltungs- und Betriebsgebäude in gebaute Realität umgesetzt. Die Zusammenarbeit zwischen unserem Planungsteam und dem Projektteam der LIST Bau hat in diesem komplexen Planungs- und Bauprozess durch Flexibilität und Beharrlichkeit überzeugt. Die engen und vor allem kurzen Abstimmungen haben zu einem großartigen, gemeinsamen Ergebnis geführt.

Lars Tellmann, Geschäftsführer Stadtwerke Hattingen

a|w|sobott, André Sobott
Leistungsbereiche Bauen
Architekt Rübsamen Partner Architekten BDA Ingenieure
Auftraggeber Stadtwerke Hattingen GmbH
BGF ca. 1.580 qm
Bauzeit 14 Monate