a|w|sobott, André Sobott

Logistikzentrum

Wesseling

Aufgrund des schwer mit Wasser zu löschenden Lagerguts wurden zwei Vorratsbehälter mit einem Fassungsvermögen von je 1.135 cbm installiert.

In Wesseling bei Köln ist eine rund 18.000 qm große Gewerbehalle entstanden, die der Mieter und Streetwear-Filialist Snipes SE nach nur fünf Monaten bezogen hat. Neben der kurzen Bauzeit stellte für LIST Ingenieure als zuständige Ingenieurgesellschaft für die Gebäudetechnik vor allem die Sprinkleranlage eine besondere Herausforderung dar. Aufgrund des Lagerguts, das nur schwer mit Wasser zu löschen ist, wurden zwei Vorratsbehälter mit einem Fassungsvermögen von je 1.135 cbm installiert. Unterstützend sind zwei Sprinklerpumpen mit einer speziellen Schaumbeimischung zum Einsatz kommen. Besonders anspruchsvoll war darüber hinaus das Energieversorgungskonzept in der Planungsphase. Sämtliche Anschlüsse mussten zunächst noch geschaffen werden und verlangten intensive und enge Abstimmungen mit dem Energieversorger.

LIST Ingenieure hat sowohl die Bauherrenplanung geprüft als auch die Ausschreibung und Vergabe der Nachunternehmer übernommen. Ausführendes Generalunternehmen war LIST Bau Bielefeld.

a|w|sobott, André Sobott
Leistungsbereiche Planen
Auftraggeber FOUR PARX Wesseling GmbH & Co. KG
BGF ca. 18.000 qm
Bauzeit 5 Monate