a|w|sobott, André Sobott

AirPark

Berlin

LIST Bau Nordhorn realisierte Großprojekt mit insgesamt sieben Logistikhallen.

In unmittelbarer Nähe zum neuen internationalen Flughafen Berlin hat LIST Bau Nordhorn im Auftrag von Verdion einen Logistikpark der neuesten Generation schlüsselfertig realisiert. Der sogenannte AirPark umfasst insgesamt sieben Logistikimmobilien (ca. 81.700 qm), die Lagerflächen für moderne High-End-Warehouselösungen zur Verfügung stellen. Dabei ist jede Mietfläche mit flexiblen Büroeinheiten und ausreichend Parkplätzen ausgestattet.

Das Großprojekt ist im Dezember 2015 gestartet und wurde in drei Bauabschnitten realisiert. Besonders herausfordernd waren dabei die Anforderungen der unterschiedlichen Mieter, die bei der termingerechten Übergabe der Gebäude berücksichtigt werden mussten. Der Online-Lebensmitteldienst Bringmeister, Dachser und das Metallverarbeitungs-unternehmen PUK haben 2016 die erste Immobilie mit
insgesamt 29.500 qm bezogen. 2018 wurde die zweite 22.150 qm große Immobilie für DÜRKOP GmbH, ein Zulieferer für Autoreparaturen, und Streiff & Helmold, ein Dienstleister für den Schienenverkehr, fertiggestellt. Im dritten Bauabschnitt sind fünf weitere Objekte entstanden, die wie der gesamte AirPark einem einheitlichen Designkonzept folgen und Holzleimbinder als Dachtragwerk aufweisen.

Für die Technische Gebäudeausrüstung hat sich LIST Ingenieure verantwortlich gezeigt. Dabei konnten einige Synergien zwischen den verschiedenen Bauabschnitten geschaffen werden (z.B. bei der Installation der Sprinklertechnik).

a|w|sobott, André Sobott
Leistungsbereiche Bauen
Auftraggeber Verdion GmbH
BGF ca. 81.700 qm
Fertigstellung Dezember 2020