Verteilerzentrum Amazon Völklingen

Goodman hat LIST Bau Nordhorn mit der Errichtung einer weiteren Logistikimmobilie beauftragt: In neun Monaten Bauzeit wird in Völklingen ein neues Verteilerzentrum für Amazon schlüsselfertig errichtet. Auf dem über 50.000 qm großen Grundstück wird eine gut 8.000 qm große Immobilie entstehen, in der Amazon zukünftig seine Pakete umschlagen wird. Das Gebäude zeichnet sich durch ein stark auskragendes Vordach und ein Dachtragwerk aus dem alternativen Baustoff Holz aus.

Das Gelände ist ein Brownfield und beherbergt zurzeit noch ein altes Kraftwerksgebäude. Nach bauherrenseitigem Abriss und der Bodensanierung wird LIST Bau Nordhorn seine Arbeiten auf dem Grundstück aufnehmen. Dabei nimmt der Baugrund besonderen Einfluss: Für die Fundamente ist nicht wie sonst üblich ein Aushub eingeplant. Um möglichst wenig in die Tiefe gehen zu müssen, werden die Fundamente oberirdisch hergestellt und Boden wird nachträglich aufgefüllt.

Für die Technische Gebäudeausrüstung erhält LIST Bau Nordhorn Unterstützung der Inhouse-Ingenieurgesellschaft LIST Ingenieure. Durch vorherige Projekte sind die Anforderungen an die gebäudetechnische Ausstattung klar und es lassen sich effiziente Lösungen für die besonderen Herausforderungen des Mieters finden.

Kurze Kommunikationswege, eingespielte Prozesse

Mit LIST Bau arbeiten wir Hand in Hand. Die Prozesse sind eingespielt, die Kommunikationswege kurz und das gegenseitige Vertrauen ausschlaggebend. Das macht vieles einfacher – vor allem, da wir in unserer Branche und auch unsere Mieter oft an enge Timings gebunden sind.

Christof Prange, Head of Business Development Goodman Germany

Auftraggeber

Goodman Germany GmbH

BGF

ca. 8.000 qm

Grundstücksgröße

ca. 50.000 qm

bef. Außenanlage

ca. 33.400 qm

Fertigstellung

August 2020

Dachtragwerk im Vergleich
CO₂-Bilanz durch Holz
ca. -500 t
Vorteil gegenüber Stahl
ca. 717 t
Vorteil gegenüber Stahlbeton
ca. 1.030 t

Kurze Kommunikationswege, eingespielte Prozesse

Mit LIST Bau arbeiten wir Hand in Hand. Die Prozesse sind eingespielt, die Kommunikationswege kurz und das gegenseitige Vertrauen ausschlaggebend. Das macht vieles einfacher – vor allem, da wir in unserer Branche und auch unsere Mieter oft an enge Timings gebunden sind.

Christof Prange, Head of Business Development Goodman Germany