a|w|sobott, André Sobott

Nahversorgermarkt Kaufland

Bersenbrück

Bei dem Heizkonzept wird die Gewerbekälte des Marktes als Wärmerückgewinnung betrieben.

Im Bersenbrückener Gewerbegebiet West wurde ein Kaufland-Neubau auf dem ehemaligen Gelände eines Combi-Verbrauchermarktes realisiert. LIST Ingenieure hat bei diesem Projekt die Technische Gebäudeausrüstung ab der Ausführungsplanung verantwortet.

Ein abgestimmtes Beleuchtungskonzept trägt zu einer ansprechenden und zeitgemäßen Ladenatmosphäre bei. Lichtbänder mit modernster LED Technik sorgen dabei für eine professionelle und effiziente Beleuchtung. Darüber hinaus wird die Gewerbekälte als Wärmerückgewinnung betrieben. Die Energie, die darüber zur Verfügung gestellt wird, kann zum Heizen des Gebäudes genutzt werden. Das System ist an Heizkörper und die Industriefußbodenheizung angeschlossen. Auch die Lüftungsanlage auf dem Dach mit 30.000 cbm/h Volumenstrom wird über die Wärmerückgewinnung versorgt.

a|w|sobott, André Sobott
Leistungsbereiche Planen
Auftraggeber Kolde und Schwarzendahl GbR
Bauzeit 9 Monate