RKW Architektur + 

Investorenwettbewerb

Aachen

Vorgesehen war eine adressbildende architektonische Gestaltung.

Die Auslobung für den Investorenwettbewerb der Stadt Aachen forderte eine hohe architektonische Qualität und die Ausbildung einer Quartiersmitte für das neue Areal „Alter Tivoli“ an der Krefelder Straße in Aachen.Das Konzept, das die LIST Gruppe gemeinsam mit RKW Architekten auf dieser Grundlage entwickelte, basiert auf einer adressbildenden architektonischen Gestaltung als weiterer „Meilenstein“ entlang der Krefelder Straße, die als Einfallsstraße nach Aachen geprägt ist von einer sehr heterogenen Bebauung. Die farbige Gestaltung der Fassade verbindet die erdgeschossige Handelsnutzung mit den Nutzungen in den zwei Obergeschossen (Wohnen, Praxen, Büros).

RKW Architektur + 
Leistungsbereiche Entwickeln
Projektsteuerung LIST Develop Commercial (ehemals LIST + WILBERS)
BGF ca. 6.300 qm
Grundstücksgröße ca. 10.300 qm