1. Platz für Jannick!

BIM Champions 2022.

Gestern wurden von buildingSMART Deutschland herausragende BIM-Projekte und Arbeiten in verschiedenen Kategorien geehrt. Unser Kollege Jannick Höper hat in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ den ersten Platz belegt! Im Rahmen seiner Masterarbeit an der TH Köln hat er eine Methode erarbeitet, mit der sich die Gebäudeökobilanz automatisieren lässt.

Auf diese Leistung sind wir selbstverständlich stolz! Besonders, weil Jannicks Arbeit nicht in der grauen Theorie verbleibt, sondern einen praktischen Nutzen für mehr Nachhaltigkeit in der Branche hat. 

Seit fast einem Jahr engagiert sich Jannick als Leiter Nachhaltiges Bauen in einem stetig wachsenden Team für das Thema Nachhaltigkeit bei LIST. Gemeinsam mit seinem Kolleg:innen findet er Lösungen in den Bereichen nachhaltige Baustoffe, Klimawandelanpassungen und Emissionsreduktion. Eine wichtige Methode, die das Team bei ihren Überlegungen unterstützt, ist die Ökobilanzierung. In der Vergangenheit ist diese in der Praxis mit sehr viel Aufwand händisch umgesetzt worden, was ihre Etablierung in der Planung erschwert hat. Jannick wollte das ändern, sie als festen Bestandteil in der Planung etablieren. Deswegen hat er sich in seiner Masterarbeit der Herausforderung angenommen. Und die Ökobilanz mittels BIM automatisiert. 

Warum wir durch Jannick jetzt zum ersten Mal unsere TGA bewerten, wozu wir die Methode in der Praxis nutzen und was Ampeln mit dem ganzen Thema zu tun haben, erfahrt ihr im Video. 

Übrigens: Jannicks Methode fließt in eine neue VDI-Richtlinie mit ein, sodass die Ökobilanz in Zukunft hoffentlich flächendeckend in der Branche eingesetzt werden kann. Unser Kollege bewegt also auch ohne Preis schon richtig was. Trotzdem ist der Gewinn des BIM Champions-Awards die Krönung des Ganzen.

Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle noch einmal an dich, Jannick!