Umbau & Erweiterung EmsPark Leer

LIST BiB Bielefeld hat in der ostfriesischen Stadt Leer den „EmsPark“ umgebaut und erweitert. Im ersten Bauabschnitt wurde das Bestandsgebäude (17.000 qm Grundfläche) entkernt und u. a. für den neuen Ankermieter Kaufland umgebaut. Im zweiten Bauabschnitt riss der Generalunternehmer einen größeren Gebäudebereich (ca. 4.400 qm) ab, sodass zwischen den im Bestand verbleibenden Gebäudeteilen der Neubau aus Stahlbetonfertigteilen entstehen konnte. Während der gesamten Bauarbeiten hielten der angrenzende toom Baumarkt und das Dänische Bettenlager den Betrieb am Laufen.

Die Revitalisierungsarbeiten umfassten den vollständigen Rückbau der bestehenden Mall — entstanden ist nun eine neue, moderne Passage mit filigranen Glasdachelementen. Darüber hinaus wurden ca. 20 Mietflächen geschaffen, von denen gut die Hälfte über einen separaten, großzügigen, neuen Eingang von außen erreichbar ist. Die restlichen Bereiche werden durch die Mall erschlossen.

Die Mietflächen für Kaufland, die öffentlichen Flächen sowie die Mall wurden von LIST BiB Bielefeld schlüsselfertig errichtet. Alle weiteren Mieteinheiten wurden als  veredelter Rohbau übergeben. LIST Ingenieure war für die Technische Gebäudeausrüstung beim EmsPark zuständig und hat die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrotechnik neu aufgebaut.

Leistungen

Realisierung
Auftraggeber

German Retail Box (Jersey)

BGF

18.549 qm

Grundstücksgröße

117.700 qm

Bauzeit

18 Monate