Geschäftshaus Osnabrück

In zentraler Innenstadtlage in der niedersächsischen Kreisstadt Osnabrück entwickelt LIST Develop Commercial ein attraktives, rund 10.000 qm Geschäftshaus mit einem abwechslungsreichen Nutzungsmix aus Hotel, Longstay-Apartments, Gastronomie und Handel. Das alte Bestandsgebäude auf dem Grundstück — eine ehemalige Kaufhalle, die zuletzt von Sinn Leffers angemietet wurde — wird für die neue, fünfgeschossige Gewerbeimmobilie vollständig zurückgebaut.

Neben Handels- und Gastronomieflächen wird auch ein Hotel mit 186 Zimmern der Marke Super 8 von der internationalen Hotelkette Wyndham seine Türen öffnen. Darüber hinaus sind weitere 52 Zimmer, sogenannte Services Apartments, der Marke Arthotel ANA geplant. Als Mischform aus Wohnen und Hotels sind diese Apartments auf einen komfortablen Langzeitaufenthalt ausgelegt. Sie bieten beispielsweise eigene Küchenzeilen.

Das gemischt genutzte Konzept eignet sich ideal für ein Innenstadtprojekt wie dieses. Es sorgt für mehr Lebendigkeit und gleichzeitig profitieren die Mieter untereinander von Synergieeffekten.

Leistungen

Entwicklung
Bauherr

LIST Develop Commercial

Architekt

KOTTMAIR Architekten

Nutzungsarten

Handel, Gastronomie, Hotel

BGF

ca. 10.000 qm

Grundstücksgröße

ca. 4.290 qm

Fertigstellung

2021