DPD Depot Nagold

Bei dem Neubau des DPD Depots in Nagold (ca. 14.700 qm BGF), das LIST Bau Nordhorn schlüsselfertig errichtet hat, ist LIST Ingenieure für die Ausgestaltung der Gebäudetechnik bereits in der Entwurfsphase in das Projekt eingestiegen. Die Planung und Umsetzung der Technischen Gebäudeausrüstung hat sich dabei vor allem durch seine Komplexität ausgezeichnet:

Die Türme des Depots sind mit Zu- und Abluft ausgestattet. Um die Arbeitsplätze im Bereich der räumlich begrenzten Fördertechnik zu beheizen, wurde zudem eine separate Umluftanlage installiert. Alle weiteren technischen Anlagen wie beispielsweise der Kessel, der Elektroverteiler als auch der Serverraum befinden sich im Südturm der Immobilie.

Darüber hinaus hat LIST Ingenieure einen speziellen Leitstand in der Ladehalle installiert. Dieser besteht aus zwei großen Tableaus, über die sich nicht nur der kombinierte Rauch-Wärme-Abzug regeln, sondern auch die LED-Beleuchtung steuern lässt. Die Planung der Brand- und Einbruchmeldeanlage gehörte ebenfalls zum Leistungsumfang der Ingenieurgesellschaft.

 

Bewährter Partner

LIST Bau ist für uns ein bewährter Partner, der unsere Projekte dank ausgeprägter Erfahrung und unkomplizierter Zusammenarbeit schnell auf die Straße bringt. Wenn dann noch Optimierungen der hauseigenen TGA-Experten von LIST mit einfließen, schöpfen wir unsere Potenziale voll aus.

Thomas Ohnhaus, Chief Operating Officer DPD Deutschland GmbH

Leistungen

Planung
Heizung

Hellstrahler in der Halle, Heizkörper in den Büro- und Sozialräumen

Beleuchtung

LED

Be-/Entlüftung

Umluftanlage in der Halle

Strom

Trafo mit 2.000 KVA

Auftraggeber

Feles Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG

BGF

14.700 qm

Bauzeit

11 Monate

Bewährter Partner

LIST Bau ist für uns ein bewährter Partner, der unsere Projekte dank ausgeprägter Erfahrung und unkomplizierter Zusammenarbeit schnell auf die Straße bringt. Wenn dann noch Optimierungen der hauseigenen TGA-Experten von LIST mit einfließen, schöpfen wir unsere Potenziale voll aus.

Thomas Ohnhaus, Chief Operating Officer DPD Deutschland GmbH