Logistikzentrum Flieden

Der Immobilienkonzern Goodman beauftragte LIST Bau Nordhorn zum wiederholten Male mit der schlüsselfertigen Errichtung einer Logistikimmobilie: In der hessischen Gemeinde Flieden entstand ein neues rund 45.200 qm großes Logistikzentrum.

Nach Fertigstellung bezog der weltweit tätige Logistikdienstleister ZUFALL logistics group die Immobilie, um dort zukünftig Reifen zu lagern. Daher waren sowohl baulich als auch von Seiten der Technischen Gebäudeausrüstung, für die die Inhouse-Gesellschaft LIST Ingenieure zuständig war, besondere Auflagen zu berücksichtigen. Der Wunsch des Auftraggebers bei der Errichtung des Dachtragwerks Holz zu verwenden, kam LIST Bau Nordhorn sehr entgegen.

Bevor die Baumaßnahmen starten konnten, wurden auf dem rund 77.400 qm großen Grundstück zunächst erhebliche Bodenmassen bewegt. Eine weitere Herausforderung war, dass die Gemeinde Flieden parallel zum Bauablauf eine Erschließung durchführte, sodass besondere Abstimmungen notwendig gewesen sind.

 

 

Leistungen

Entwickeln
Auftraggeber

Goodman Barberry Logistics (Lux) S.à.r.l

BGF

ca. 45.200 qm

Grundstücksgröße

ca. 77.400 qm

bef. Außenanlage

19.533 qm

Bauzeit

11 Monate