Autorenprofil

Jens Hasekamp

Bereichsleiter für das Marketing der LIST AG. Das Marketing-Team ist zuständig für alle Kommunikations- und Marketingmaßnahmen und für die Öffentlichkeitsarbeit der LIST Gruppe.

Guten Tag, ich bin Jens und bin Leiter des Marketings für die LIST Gruppe

Mit meinem Jahrgang 1973 bin ich der Älteste im Marketing-Team, aber meine lieben Kolleginnen und Kollegen lassen mich das zum Glück nur selten spüren. Hier kurz die Fakten:
 

  • Abi 1993, dann Studium auf Lehramt Gymnasium
  • 1996 Gründung eines IT-Dienstleisters in Osnabrück
  • 2002 Gründung einer Werbeagentur in Osnabrück
  • 2004 einer der ersten zwölf "Certified Webmaster", fortan PM für Online-Projekte
  • 2014 Abgabe der Agenturanteile und Wechsel in die LIST Gruppe

Steckbrief

Aufgabengebiet: Bereichsleitung Marketing für die LIST AG
Arbeitsplatz: mal ordentlich und mal gestapelt, in der Vorstellung am liebsten digital, in der Praxis "herkömmlich"
Lieblingsthema: Markenstrategien in Theorie und Praxis - mal träumen und planen, mal schreiben und vermitteln
Tick: höhenverstellbarer Schreibtisch, am liebsten alle 15 Min. anders...
Ritual: Erster sein - senile Bettflucht treibt mich an den Schreibtisch und ich genieße diese frühen Stunden.

Und sonst so?

  • Südamerika, am liebsten an der Westküste. Perú ist meine zweite Heimat, und mit einem Verein unterstützen wir ein Schulprojekt in Deutschland und im peruanischen Hochland.
  • Motorrad, egal, bei welchem Wetter - meine R1100GS ist älter als manche Kollegen, aber auch sie lässt mich nie im Stich.
  • Ich übe mich darin, die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu erkennen: Mode, Frisuren, Daily Sopes und natürlich der Schuhschrank. Meine drei Frauen (zwei davon sind Schulkinder) helfen mir dabei. So richtig komme ich aber nicht weiter, und an technischen Themen und Trends bleibe ich gerne hängen, auch wenn die Dinge völlig nutzlos sind ;-)
  • Lehrer bin ich nicht geworden, aber ich arbeite im Rahmen des Vereins gern mit an Schulprojekten in Osnabrück und Perú

Was mir wichtig ist

Wann denn, wenn nicht jetzt? Wenn sich die Welt nicht ändert, dann müssen wir es eben selber tun.