So ein Dreck.

In dieser Ausgabe unserer Bauwerk beleuchten wir das Thema „Grund und Boden“ von verschiedenen Seiten.

Die Assoziation „Dreck“ liegt nah, wertschätzt aber bei weitem nicht das, was diese Ressource ausmacht – so der Ausgangspunkt unserer Überlegungen. Wir haben den Blick nach unten gerichtet und uns auf eine Entdeckungsreise begeben. Und eines können wir verraten: Die Erde unter unseren Füßen hat noch mehr zu bieten als wir zu Beginn dachten.

Oberdeichrichter Alwin Brinkmann und Winzer Stefan Hermen geben uns einen Einblick in ihren Arbeitsalltag – eines haben dabei beide gemeinsam: Sie hüten ihren Boden wie einen Schatz. Designer Jan Kath nimmt uns mit in seine Welt der Teppiche. Jenny Gesterkamp setzt sich mit der Blackbox Boden auseinander und Sarah Hoffmann bezieht Position zum Thema Grundstückspreise. In Rostock blicken wir hinter die Kulissen einer unserer Projektentwicklungen und von JACBO lassen wir uns erklären, wie aus Problemen Bohrpfähle werden.