LIST Bau Nordhorn stellt Logistikzentrum für Lesara AG fertig

Neubau wird nach 10 Monaten Bauzeit im Beisein zahlreicher Gäste feierlich eröffnet.

Am vergangenen Freitag war im Güterverkehrszentrum in Erfurt einiges los: Unsere Kollegen von LIST Bau Nordhorn, Projektentwickler Goodman, Wolfgang Tiefensee, Wirtschaftsminister von Thüringen, Steffen Linnert, Erfurts Beigeordneter für Wirtschaft, Sicherheit und Bürgerservice, Roman Kirsch, CEO und Gründer von Lesara und Matthias Wilrich, COO von Lesara feierten gemeinsam mit vielen weiteren Gästen die Fertigstellung des neuen Logistikzentrums. Lesara nutzt die insgesamt 30.000 qm große kommerzielle Nutzfläche im Neubau ab sofort als europäische Distributionszentrale.

Mit der modernen Anlage, die LIST Bau Nordhorn innerhalb von rund zehn Monaten realisiert hat, konsolidiert der internationale Onlineshop für Mode- und Lifestyleprodukte sein Logistiknetzwerk und fördert sein seit Jahren beständiges Wachstum in Europa. „Wir freuen uns, dass der Bau unseres neuen Logistikzentrums in Rekordzeit fertiggestellt wurde. Mit dem neuen Zentrallager können wir unsere Prozesse weiter optimieren und Kunden in Deutschland und ganz Europa noch schneller und besser beliefern“, erklärte Matthias Wilrich bei der Eröffnungsfeier. Mehr als 100.000 Artikel werden zukünftig von Erfurt aus in 24 europäische Länder verschickt.