Spatenstich für Vertriebszentrum zum Umschlag von Arzneimitteln

LIST Bau Bielefeld von PHOENIX mit schlüsselfertigem Neubau beauftragt.

Im Dezember beginnt LIST Bau Bielefeld in Gotha mit den Tiefbauarbeiten für das neue Logistik- und Vertriebszentrum der PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co. KG. Offiziell gewürdigt wurde der Baustart bereits in dieser Woche mit dem ersten Spatenstich. Nachdem sich Oliver Windholz (Vorsitzender der Geschäftsführung PHOENIX group, 6.v.l.) und Knut Kreuch (Oberbürgermeister Gotha, 5.v.l.) mit einem kurzen Grußwort an die geladenen Gäste gerichtet hatten, vollzogen die Projektbeteiligten gemeinsam den symbolischen Akt. Im Anschluss wurde bei einer leckeren Thüringer Bratwurst auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit angestoßen.

In den kommenden zehn Monaten realisiert LIST Bau Bielefeld einen hochmodernen, 11.000 qm großen Neubau, von dem aus zukünftig die Apotheken in Thüringen, im angrenzenden Sachsen und Sachsen-Anhalt beliefert werden sollen. Das Vertriebs- und Logistikzentrum wird das modernste seiner Art innerhalb der PHOENIX Gruppe in Deutschland sein. Der Pharmahändler investiert mehr als 20 Millionen Euro.