Sieger des Investoren- und Planungs-wettbewerbs der Stadt Mannheim steht fest

LIST Develop Commercial wird mit Anerkennung drittplatziert.

Unser Projektentwickler LIST Develop Commercial hat am Wettbewerb für eine Quartiersentwicklung im Glückstein-Quartier teilgenommen. Das Areal ist momentan eines der bedeutendsten Stadtentwicklungsprojekte in Mannheim. Im Fokus steht die Kombination aus Arbeiten, Wohnen und öffentliches Leben. Zusammen mit den Architekten böwer eith murken + vogelsang und URBAN AGENCY hat LIST Develop Commercial ein Konzept entwickelt, das verschiedene Nutzungen aus den Segmenten Büro, Wohnen, Sport, Dienstleistung, Gastronomie und Parken miteinander vereint. Die geplanten Büroräume sollten unter anderem nach dem Begriff „New Work“ angelegt und mit Konferenz- und Eventflächen kombiniert werden. Einen optimalen Ausgleich sollte ein Fitnessstudio mit Wellessbereich schaffen. „Es war uns wichtig, ein Konzept zu erstellen, das Lebendigkeit schafft. Durch unseren Nutzungsmix entstehen im Tagesverlauf sehr unterschiedlichen Nutzungsintensitäten. Diese tragen von morgens bis abends zur Belebung eines Quartiers bei“, erklärt Michael Garstka, Geschäftsführer von LIST Develop Commercial.

Durch die Gestaltung des Erd- und ersten Obergeschosses als offener Raum ist im Quartier ein architektonisch ansprechender Durchgang entstanden, der direkt zum Innenhof führt. Dieser ist das Highlight des Quartiers: Viele Podeste, Begrünungen und ein Wasserbecken schaffen eine hohe Aufenthaltsqualität an der frischen Luft. Zudem finden Cafés auf zwei Terrassen Platz. Vervollständigt wird das Konzept durch eine große Landschaftstreppe im Durchgang. Es entsteht eine direkte Sicht vom Innenhof in die umliegenden Bereiche wie die beiden denkmalgeschützten Lokhallen.

Weitere Informationen zu unserer Quartiersentwicklung sind hier zu finden.