Pre-Opening der Landskron-Galerie

Timbra Group und LIST Bau Nordhorn feiern Fertigstellung des Fachmarktzentrums.

Knapp ein Jahr ist es her, dass der symbolische Spatenstich für die Landskron-Galerie in Oppenheim gesetzt wurde. Seitdem wurden unter anderem 35.000 m³ Boden, 100 Tonnen Betonstahl, 550 Betonfertigteile, 3.500 m³ Ortbeton und 1.272 Bohrpfähle mit einer Gesamtlänge von 8.789 m verarbeitet. Das Projektteam von LIST Bau Nordhorn hat ganze Arbeit geleistet und dafür gesorgt, dass am Mittwochabend alle Projektbeteiligten auf einen erfolgreichen Abschluss der Arbeiten anstoßen konnten. Nach den Reden von Tim Brauer (Geschäftsführer der Timbra Group), Andreas Brockhaus (Geschäftsführer von LIST Bau Nordhorn), Marc Radmacher (Geschäftsführer der Projektabwicklung SFB)  und Oppenheims Bürgermeister Marcus Held gab es eine Führung durch die moderne Kaufland-Filiale. Im Anschluss daran ließen die rund 140 geladenen Gäste die Veranstaltung gemeinsam ausklingen.

Am Donnerstagmorgen öffneten die Mieter Kaufland, Ernsting´s family, Jeans Fritz, Deichmann, Takko, dm, AWG, Action, das Futterhaus, Dänisches Bettenlager und Werner´s Backstube auch offiziell ihre Türen. Seitdem können sich die zahlreichen Kunden aus Oppenheim und Umgebung selbst von dem Ergebnis überzeugen.