Grundstein für Wohn- und Nahversorgungszentrum gelegt

Start der Gründungsarbeiten in Baesweiler offiziell gewürdigt.

Auf dem Gelände „Am Feuerwehrturm“ in Baesweiler gab es am vergangenen Mittwoch, den 8. April, allen Grund zur Freude: Die Stadt Baesweiler und LIST+WILBERS feierten den Start des zweiten Bauabschnitts.

Vor rund 20 geladenen Gästen legten (v.l.n.r.) Peter Strauch, technischer Beigeordneter der Stadt Baesweiler, Gerhard List, Vorstandsvorsitzender der LIST AG, Dr. Willi Linkens, Bürgermeister von Baesweiler, und Wolfgang Lankow, Vorsitzender des Bau- und Planungsausschusses der Stadt, den symbolischen Grundstein in das Fundament des zukünftigen Wohn- und Nahversorgungszentrums.

Für Außenstehende wird spätestens ab Ende April täglich ein Fortschritt auf dem Gelände zu sehen sein. Dann sind die Gründungsarbeiten bereits abgeschlossen und der Neubau wird in die Höhe wachsen.