Erster symbolischer Spatenstich für Karolinenheim in Lage

LIST Bau Bielefeld startet im Juni mit den Bauarbeiten für das Seniorenheim.

Am vergangenen Donnerstag war es soweit: Mit vereinten Kräften setzten (von links) Jens Grünert (Geschäftsführer LIST Bau Bielefeld), Thomas Ruhoff (Geschäftsführer der Stiftung Reichsbund freier Schwestern), Annette Hummel (Vorstandsvorsitzende der Stiftung Reichsbund freier Schwestern), Ralf Daniel und Wahid Wahab (beide BAU-PRISMA), Harm-Hendrik Möller (Heimleiter im bestehenden Altbau), Monika Rieke (Patientenfürsprecherin) und Christian Liebrecht (Bürgermeister) den ersten symbolischen Spatenstich für den Neubau des Karolinenheims im Zentrum Lages.

Ab Juni werden unsere Bielefelder nur 500 Meter von ihrer zweiten Baustelle in Lage (Lagenser Forum) entfernt das neue Seniorenheim in zwei Abschnitten errichten. Entstehen wird ein Objekt mit hoher Aufenthaltsqualität, das nicht nur im Bereich der gläsernen Rotunde hell, freundlich und einladend wirken wird.